Der unterhaltsame Blog-Channel aus der Ferienregion Gstaad mit erlebnisreichen Posts von "Me"

Montag, 25. Februar 2013

Snowgames

Wow, war das ein Spass! Am Freitagabend besuchte ich voller Neugierde die Snowgames in Zweisimmen. Ich wusste ja, dass das Programm vielfältig und abwechslungsreich sein soll, aber dennoch wurde ich positiv überrascht.

Zuerst zeigten einige Skischulkinder voller Stolz, was sie im Skischulunterricht gelernt hatten und anschliessend zeigten die Profis, unter anderen das Frauen-Weltmeister Demo Team aus der Lenk, bei einer Show, wie kunstvoll Skifahren aussehen kann.

Dann ging es weiter mit dem Bob- und Schlittelrennen, war ganz schön lustig zuzusehen, wie die Kleinen den Hügel runter sausten und sich gegenseitig keine Sekunde schenkten. Um mich etwas aufzuwärmen, genoss ich darauf einen aufwärmenden Glühwein im Snowgames-Dörfli und lauschte dem Kinderkonzert XENEGUGELI mit Roland Zoss. Als dann die Bikers und das nächste imposante Demo Team den Berg runter flitzten, kam endlich der Programmpunkt, auf den ich mich am meisten gefreut hatte: Die Horeschlitten!

Voller Vorfreude stellte ich mich also ganz nach vorne an den Pistenrand um auch ja nichts zu verpassen! Und dann kam auch schon der erste Schlitten mit rasantem Tempo auf mich zu und fuhr voll ins Netz! Die Fahrer kannten aber keinen Schmerz und standen sofort wieder auf um den Traditions-Schlitten über die Ziellinie zu stossen/ziehen.


Aber als ob dieser Programmpunkt nicht schon all meine Erwartungen erfüllten, so wurde ich zum Schluss bei der Pistenmaschine Parade aus den Schuhen gerissen. Läck! Das war wirklich toll. Ich habe ja schon viele Pistenmaschinen am Pistenrand rumstehen sehen, doch diese beim Schneestossen und Drehen zu beobachten, war echt Spitze. Dann noch das gigantische Feuerwerk zum Schluss, da blieb mir echt die Spucke weg! Freue mich schon heute auf meinen nächsten Snowgames-Besuch!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen