Der unterhaltsame Blog-Channel aus der Ferienregion Gstaad mit erlebnisreichen Posts von "Me"

Mittwoch, 11. Februar 2015

Nostalgietage in der Ferienregion Gstaad

Endlich Winter! Nach den ergiebigen Schneefällen von anfangs Februar bin ich nun in richtiger Winterstimmung. Jede freie Minute nutze ich, um meinen Skiern den wohlverdienten Auslauf zu gewähren; mussten sie doch ziemlich unten durch zu Beginn des Winters :) Erst letztes Jahr hatte ich ein neues Modell meiner Lieblingsmarke gekauft und so sind sie immer noch hungrig nach dem perfekten Pulverschnee in der Ferienregion Gstaad.


Am letzten Samstag hiess es für meinen neuen Ski jedoch, wieder einmal zuhause bleiben! Denn vor zwei Wochen hatte ich im Veranstaltungskalender von Gstaad Saanenland Tourismus den Event Nostalgietage erblickt. Sofort begann ich nach der passenden Ausrüstung für diesen speziellen Tag zu suchen, und verabredete mich eiligst mit ein paar Freunden, um den Tag genau zu planen.

Nun standen wir erwartungsfroh am Bahnhof Zweisimmen und warteten noch auf einen guten Freund, der mit dem Zug direkt von Bern anreiste. Er verblüffte uns total mit seiner originellen nostalgischen Ausrüstung. Mit altmodischer Kappe, fast schon antiker Sonnenbrille und in einem überaus amüsanten, gelb-pinken Ski Anzug begrüsste er mich und meine Kollegen. Wir konnten uns bei seinem Anblick ein Schmunzeln nicht verkneifen. Doch war er nicht der einzige Hingucker. Meine Ausrüstung konnte sich genauso sehen lassen. So hatte ich im alten Heuschober meines Grossvaters ein paar Holzlatten aus den 30er Jahren gefunden. Ich war mir sicher, dass meine Latten, die ältesten sein würden. Beim Gedanken daran, ob ich es schaffen würde, ein paar schöne Schwünge in die Hänge zu zeichnen, war ich jedoch nicht mehr ganz so überzeugt :)


Nun fragt ihr euch aber bestimmt, was es denn auf sich hat mit diesen Nostalgietagen! Vielleicht habt ihrs schon gehört. Der Schweizer Wintertourismus feiert in diesem Jahr seinen 150. Geburtstag! Wenn das mal nicht Grund zum Feiern ist! Das dachten auch die Skischulen in der Ferienregion Gstaad und organisierten ein tolles Geburtstags-Wochenende für den Schweizer Wintertourismus!


Nun aber zurück zum spassigen Treiben am Rinderberg. Immer wieder erblickte man während des ganzen Tages Jung und Alt in nostalgischer Kleidung und Ausrüstung. Der Anlass vermochte zu begeistern. Und auch ich kam immer besser in Schwung. Mit der Zeit hatte ich den Dreh raus und carvte schon fast die perfekt präparierten Pisten hinunter. Am speziell organisierten Skirennen getraute ich mich jedoch nicht teilzunehmen. Ich hatte Angst um meine Latten, gelten sie doch schon fast als Familienerbstück. So überliess ich die grosse Bühne meinen Freunden, die sichtlich Spass hatten.


Den gelungenen Tag liessen wir dann zum „z’Vieri“ in der Lotharstallbar ausklingen. Wobei ausklingen vielleicht das falsche Wort ist. Wir gaben dort nochmals so richtig Gas!