Der unterhaltsame Blog-Channel aus der Ferienregion Gstaad mit erlebnisreichen Posts von "Me"

Freitag, 4. September 2015

Me im Gstaad Palace *****s

Dieses Wochenende durfte ich an einem ganz speziellen Ort übernachten. Ich hatte nämlich als Überraschung für meine Freundin eine Nacht im 5-Sterne Superior Hotel Gstaad Palace*****s gebucht!
Als wir am Nachmittag anreisten, wurden wir von den netten Damen an der Rezeption herzlich empfangen und direkt in unser Doppelzimmer Deluxe geführt, welches uns bereits ein wenig ins Staunen versetzte. Mit dem grossen Doppelbett, der Couch und dem schönen Badezimmer mit Erlebnis-Dusche und Badewanne ist luxuriös definitiv die richtige Beschreibung.

Das kuschelige Bett des Doppelzimmer Deluxe

Gerade erst angekommen, wurde uns schon ein Welcome Drink serviert. Diese angenehme Erfrischung genossen wir bei wunderschöner Aussicht auf dem Balkon unseres Südzimmers und atmeten die frische Bergluft ein.

Blick nach Süden: Wispile (links), Oldenhorn (hinten) und Staldenhorn (rechts)

Nachdem die Gläser leer und unser Gepäck verstaut waren, beschlossen wir den Spa-Bereich auszukundschaften. Auf dem Weg dorthin entdeckten wir die verschiedenen Räumlichkeiten des Hotels.
Das Gstaad Palace*****s, welches im Jahr 2013 sein bereits 100-jähriges Bestehen gefeiert hatte, ist sehr edel und glamourös eingerichtet, hat aber in all den Jahren kein bisschen von seinem Charme verloren. Was mich besonders faszinierte, war der traditionelle, mit Holz ausgeschmückte Lift von
den Etagen hinunter. Obwohl an vielen Orten Teppich war, lag überall ein angenehm frischer Duft in der Luft.

Auch in den Gängen ist die Liebe zum Detail ersichtlich

Angekommen im Wellnessbereich ging das Staunen weiter, denn das Spa-Angebot des Hotels bietet für jeden Wunsch etwas: Saunen und Dampfbäder, Entspannungsräume mit spektakulärer Aussicht, Hallenbad und Aussenpool mit Jacuzzi, ein Hammam-Erlebnis mit sieben Räumen, eine private Spa-Suite oder auch Massagen und andere Körperbehandlungen. Vom Sportangebot war ich ebenfalls begeistert. Von einer Squashhalle über Tennisplätze bis zu einem Fitnessraum und einem Pilates Studio ist alles vorhanden.
Wir entschieden uns direkt im Aussenpool noch vom schönen Wetter zu profitieren und liessen uns von den Düsen die verspannten Muskeln massieren. Es tat richtig gut! Bei einer Tasse Tee genossen wir danach völlig entspannt die letzten Sonnenstrahlen auf den Aussenliegen und liessen die Blicke in die Bergwelt des Saanenlandes schweifen, wobei man den Stress des Alltags so richtig vergessen konnte.

Frisch geduscht und ausgeruht gönnten wir uns danach einen leckeren Aperitif auf der Terrasse. Anschliessend begaben wir uns ins Dorf, wo wir mit Freunden zum Essen verabredet waren und einen lustigen Abend verbrachten.

Als wir am nächsten Morgen ausgeruht in unseren bequemen Betten erwachten, knurrte uns beim Gedanken an das Frühstück bereits der Magen. Das reichhaltige Buffet übertraf tatsächlich all unsere Vorstellungen und enthielt alles, was die Lust begehrte. Die frischen Brötchen, der zarte Lachs, die grosse Auswahl an Käse oder die frisch gepressten Säfte sind nur ein kleiner Teil der Auswahl. Auch die Bedienung war sehr freundlich. Wir liessen es uns richtig schmecken und (über-)füllten uns den Bauch mit jeglichen Leckereien. Mit vollem Magen packten wir danach unsere Taschen zusammen, denn leider war es bereits Zeit fürs Auschecken.

"Das Schloss von Gstaad" aus Sicht der Promenade

Schweren Herzens aber völlig Entspannt und mit neuer Lebensenergie verliessen wir das Wahrzeichen von Gstaad. Am glücklichen Gesicht meiner Freundin konnte ich erkennen, dass die Überraschung gelungen ist. Wir werden diesen kurzen jedoch eindrücklichen Aufenthalt sicherlich nicht so schnell vergessen!
Übrigens: nicht umsonst gehört ja das Gstaad Palace*****s zu The Leading Hotels of the World… :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen