Der unterhaltsame Blog-Channel aus der Ferienregion Gstaad mit erlebnisreichen Posts von "Me"

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Me an der Gstaader Messe

Das Wandern ist des Müller‘s Lust. Das galt auch am Samstag, 24. Oktober. Nach einer farbenfrohen Wanderung über Stock und Stein erreichten wir gegen 15 Uhr Gstaad. Eher zufällig gelangten wir dabei zum Sportzentrum. "Oha, da ist ja richtig etwas los!" Gstaader Messe? Das wollten wir uns nicht entgehen lassen und so beschlossen wir kurzerhand, der Messe einen Besuch abzustatten.

Da wurde so richtig was geboten! Die verschiedenen Aussteller gaben sich alle Mühe beim Buhlen um die Gunst der Messebesucher. Bei der Molkerei Gstaad konnte Mann und Frau sich bei der Herstellung von Butter üben. Die Herausforderung war, einen Becher mit Rahm zu schütteln, bis daraus Butter entstand – dies natürlich innert möglichst kurzer Zeit. Ich mobilisierte meine letzten Reserven und gab mein Allerbestes. Trotzdem möchte ich das Ergebnis lieber für mich behalten. :)

Das neue Trainingsgerät zum Austesten zog viele Blicke auf sich

Natürlich gehörte auch das Sportzentrum Gstaad selbst zu einem der vielen Ausstellern. An dessen Stand konnte man ein neues, einzigartiges Trainingsgerät austesten. Immer noch erschöpft vom Rahm schütteln, verzichtete ich aber auf eine Probe.

Die eingenen Kletterkünste konnten an der mobilen Kletterwand des Alpinzentrums getestet werden.

Das Alpinzentrum präsentierte im Aussenbereich seine tolle Kletterwand. Ich riss mich noch einmal so richtig zusammen und versuchte, die Wand zu erklimmen. Nach dreimaligem ausrutschen war ich schon kurz vor der Aufgabe. Mit allerletzter Willenskraft schaffte ich es, auch dank gütiger Unterstützung der Betreuer vom Alpinzentrum, dann doch noch! Ein leichter Adrenalinkick war es schon, als ich mich zuoberst einfach rückwärts in das Seil fallen lassen musste. Rückblickend betrachtet hatte ich jedoch grossen Spass daran!

Die Air-Glacier bei der Lösch-Aktion.

Doch das Highlight sollte noch folgen! An einer furiosen Show zeigte die Air-Glacier Gstaad-Saanenland zusammen mit der Feuerwehr Saanen ihr ganzes Können. Ich staunte nicht schlecht, als der Helikopter eine Tanne transportierte und demonstrierte, wie Waldbrände gelöscht werden.

Sogleich fühlte ich mich in den letzten Winter zurückversetzt. Wunderschöne Erinnerungen vom Heliskiing im letzten Winter kamen auf. Damals sind nämlich meine Freunde und ich bei perfekten Bedingungen mit Air-Glaciers auf den Walig geflogen. Von dort genossen wir die geniale Abfahrt durch den Pulverschnee nach Feutersoey. Das war ein extrem tolles und unvergessliches Erlebnis, welches ich jedem nur weiterempfehlen kann!


Die Fotobox von GST und BDG begeisterte die Besucher der Messe.

Gstaad Saanenland Tourismus und die Bergbahnen Destination Gstaad teilten sich zusammen einen Stand. Wir amüsierten uns köstlich an der originellen Foto Box, wo wir in alten und neuen Skiutensilien und mit Seilbahngeräten so manch lustiges Fotos schossen. Das Ergebnis lässt sich auf Facebook „Gstaad – Come up, slow down“ bestaunen. Insgesamt wurden 187 Bilder dieser Art hochgeladen. Wow!

Die Fotobox mit der alten Skiausrüstung war bei den Besuchern sehr beliebt.

Zum Abschluss der Messe gönnten wir uns noch einen leckeren Imbiss in der Festwirtschaft, die von den Bergrestaurants der BDG geführt wurde. Meine Freunde und ich freuen uns bereits jetzt, die Küche der Berghäuser im Winter wieder zu geniessen. Apropos Winter: für alle, die nicht mehr darauf warten können, startet am Samstag, 31. Oktober 2015 der Glacier 3000 mit seinem Winterbetrieb. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen